Endlauf des Saarlandpokals in Eppelborn

September 21, 2019

Eppelborn

Am Sonntag, 22.09. 2009 war der RV Taube mit insgesamt 7 Sportlern beim Endlauf des Saarlandpokals am Start und sicherte gleich 4 Pokale.

Nach Ankunft der Athleten, ging es in die Aufwärmphase und um 9:30 Uhr würde die Fahrfläche dann endlich zum Turnier freigegeben.

Konzentriert gingen die Sportler in den Wettkampf und sicherten sich auch gleich 3x den ersten Platz mit insgesamt 4 Pokalen.

Ergebnisse:

1er Schülerinnen U19

1. Platz, Emily Köhler aus Merzig Ballern mit 35,96 Punkten Vorsprung 1er Schülerinnen U15

1.Platz, Greta Jost aus Nennig mit 20,02 Punkten Vorsprung

3. Platz, Hannah Schäfer aus Mettlach 1er Schülerinnen U13

1. Platz, Melissa Molnar aus Besch

2. Platz, Anastasia Molnar aus Besch

4. Platz 4, Chiara Schneider aus Oberleuken.

1er Schüler U11

2. Platz, Sebastian Molnar aus Besch

2er der Juniorinnen U19

1. Platz, Team Köhler E. /Jost G. mit 19,21 Punkten Vorsprung

Den beiden Pokalsiegerinnen Greta und Emily herzlichen Glückwunsch zum Saarlandpokal. Auch dem RV Schwalbe Eppelborn 1921 e. V. herzlichen Dank für das schöne Turnier. Ausblick: Orscholz, 27.10. 2009 der Bambi Cup

 

2. Lothar Backes Gedächtnisturnier in Altenkessel

September 07, 2019

Am Sonntag den 08.09.19 ging es dann in aller Frühe nach Altenkessel zum

2. Lothar Backes Gedächtnisturnier.

Dies war der 1. Wettkampf nach der langen Sommerpause.

Unsere Sportler nutzten diese Zeit um sich gezielt auf die kommenden Wettkämpfe vorzubereiten.

Alle teilnehmenden Sportler des RV Taube Orscholz konnten sich einen Podestplatz sichern.

                                   

Hier aber die Details:

1er Schüler U11                     Platz 1 Sebastian Molnar

1er Schülerinnen U13           Platz 1 Melissa Molnar

                                                 Platz 2 Anastasia Molnar

                                                 Platz 3 Chiara Schneider

1er Schülerinnen U15           Platz 1 Hannah Schäfer mit neuer persönlichen Bestleistung

1er Juniorinnen U19              Platz 1 Emily Köhler

 

Zu diesem sehr guten Ergebnis gratuliert der Vorstand jeden Sportler ganz herzlich und bedankt sich für das gezeigte Engagement.

Wir wünschen Euch auch für die nächsten Wettkämpfe weiterhin so viel Erfolg.

Schaufahren am Gymnasium am Stefansberg

September 06, 2019

Am Samstag, den 07.09.19, präsentierten 6 unserer Sportler das Kunstradfahren einem breiten Publikum.

Ganz ohne Wettkampfdruck und dem ansonsten strengen Reglement zeigten sie eine beeindruckende Show, welche bei Lehrern, Eltern und Schülern auf solch große Begeisterung stieß, dass im Anschluss viele Fragen gestellt wurden.

Einige der Schüler probierten auch selbst das Fahren der einen oder anderen Kunstradübung aus. Unsere Sportler nahmen sich gerne die dafür notwendige Zeit und gaben Hilfestellungen und Tipps.

Der Vorstand des RV Taube bedankt sich für dieses Engagement unserer Sportler ganz besonders.

Aktionstag vom 30 Juni 2019

Hallo liebe Vereinsmitglieder,
am Sonntag, 30.06.2019 möchte der Verein einen Aktionstag veranstalten. (siehe Anhang).
Dazu sind nicht nur interessierte von extern, sondern natürlich auch unsere Vereinsmitglieder mit ihren Familien eingeladen.
Wir werben im Amtsblatt und ihr könnt auch gerne Mund zu Mund Propaganda machen.

Um den Tag belebt, abwechslungsreich und stimmungsvoll zu gestalten, benötigen wir eure Unterstützung.
Wir brauchen mind. 4 Trainer, die die Mountainbike-Touren leiten und auf dem Schulhof ein bisschen Technik-Training geben.
Dazu noch mind. 6 Erwachsene, die die beiden Mountainbike-Touren begleiten, auf dem Schulhof und in der Halle bei Bedarf kleine Hilfestellungen geben und zwischendurch für etwas zu trinken und einen kleinen Snack sorgen (wird vom Verein gekauft).
Die Hilfe der aktiven jugendlichen Biker besteht darin, dabei zu sein, die Halle und den Schulhof zu beleben und bei Touren mitzumachen.
Der Aktionstag dient sowohl als intensives Training für unsere Biker, als Austausch für unsere Mitglieder und auch dazu neue Mitglieder zu werben.
Hier kann jeder zeigen, was er schon kann und das ein oder andere noch dazulernen.

Nach einem gelungenen und anstrengenden Tag, möchten wir uns im Anschluß mit einem kleinen Grillfest für eure Unterstützung bedanken.

Um besser planen zu können, gebt bitte ALLE bis zum 15.06.2019 eine Zusage oder Absage für die Aktion per Mail an Stefan Schäfer <kus.schaefer@arcor.de>

Kunstrad Mörfelder Pokal 2019

June 01, 2019

Am 02.06.2019 fand in Hessen das Kunstradturnier um den Mörfelder Pokal statt.

Als einzige Sportlerin aus dem Saarland trat Hannah Schäfer vom RV Taube Orscholz an.

Sie konnte in ihrer Altersklasse mit einer neuen persönlichen Bestleistung den 2. Platz erzielen.

Wir bedanken uns bei Hannah, dass sie das Saarland und den RV Taube Orscholz so erfolgreich vertreten hat.

LVM Schüler und Elite 2019

May 25, 2019

Gold, Silber und Bronze für den RV Taube

Für die Kunstradsportler aus dem ganzen Saarland der Schüler- und Eliteklassen ging es am Sonntag den 26.05.2019 in Hanweiler um die Landesverbands-Meisterschaft.

Der RV Taube war in den Klassen 1er Schüler U11, 1er Schülerinnen U13 und U15 vertreten.  

GOLD für Greta Jost - sie konnte sich den Meistertitel bei den Schülerinnen U15 sichern. 

SILBER gave es in den Klassen U11 und U13 für die Geschwister Sebastian und Melissa Molnar.

BRONZE ging an Anastasia Molnar U13 und an Hannah Schäfer U15.

Herzlichen Glückwunsch! 

Kunstrad Wormser Cup und Turnier der Jugend

May 04, 2019

Am Samstag 04.05.2019 und Sonntag 05.05.2019 wurde in Worms der Wormser Kunstradsport Cup, sowie das Turnier der Jugend ausgetragen. Der RV Taube Orscholz war bei diesen internationalen Turnieren mit vier Sportlern am Start. Beim Wormser Cup waren über 60 Mannschaften aus 9 Nationen vertreten. Die drei Fahrer der Cupmannschaft starten gleichzeitig auf drei nebeneinanderliegenden Fahrflächen. Für den RV Taube Orscholz bildeten die Geschwister Anastasia, Melissa und Sebastian Molnar aus Besch eine Mannschaft.

Wiebke Schäfer aus Mettlach trat zusammen mit Johanna Schwöbel und Gina Kreutzer als IG Saarland an.

Am Sonntag mussten unsere 4 Kunstradfahrer noch einmal jeder für sich einzeln ihr Können unter Beweis stellen. Beim Turnier der Jugend gab es fast 250 Starts in verschiedenen Disziplinen. Mit einer guten Leistung gegen eine sehr starke Konkurrenz konnten Wiebke, Anastasia und Melissa am Ende in ihrer Klasse einen respektablen Platz im Mittelfeld erreichen.

Sebastian konnte mit einer starken Leistung in seiner Klasse punkten, die ihm den 3. Platz auf dem Treppchen und einen Pokal einbrachten.

Herzlichen Glückwunsch an Wiebke, Anastasia, Melissa und Sebastian.

Schnitzeljagd der MTB-Jugend

April 12, 2019

Am 13.04.2019 mussten unsere MTB - Jugendfahrer bei einer Schnitzeljagd viele Rätsel und Aufgaben lösen. Neben verschiedenen Bilderrätseln und verschiedenen MTB Technik Parcours konnten alle am Ende der Schnitzeljagd ihre Siegesprämie vorfinden. 

Der Spaß blieb, trotz der kalten Witterung, nicht zu kurz. Ein großes Dankschön am Michelle und Lisa. 

2. Lauf Saarlandmeisterschaft

April 06, 2019

Wieder einmal ein toller Auftritt der Kunstradfahrer vom RV Taube Orscholz. Am Sonntag, 07.04.2019, waren die Kunstrad-Sportler in Hanweiler beim 2. Lauf des Saarlandpokals am Start..

Hier konnten die Geschwister Sebastian und Melissa Molnar mit nur 3,43 und 3,76 Punkten Abzug, Greta Jost mit nur 2,76  und Emily Köhler mit nur 2,41 Punktabzug .Bestleistungen erzielen.

Die vier Athleten können sich über den tollen Erfolg freuen

 

Anstehendes Turnier: Am 4 und 5.Mai geht es nach Worms zum Wormser Cup und Turnier der Jugend.. Wir wünschen den Kunstradler auch dort viel Erfolg.

LandesVerbandsMeisterschaft Junioren in Altenkessel am 17.03.2019

March 16, 2019

3x Edelmetall für den RV Taube Orscholz

 

Im Einer Kunstrad U19 Goldmedaille 🥇für Wiebke Schäfer mit 68,09 ausgefahrenen Punkten und Silbermedaille 🥈für Emily Köhler mit 65,70 ausgefahrenen Punkten. 

 

Im Zweier Kunstrad U19 gab es ebenfalls Gold 🥇für das Team Köhler/Jost mit persönlicher Bestleistung von 53,15.

 

Am gleichen Tag starteten auch die Sportler der Klassen U15, U13 und U11 beim 18. Schülermeeting 2019 in Altenkessel.

 

Auch hier hervorragende Leistungen. 

Bei den 1er Schülerinnen belegte Greta Jost den 1. Platz, der 2. Platz sicherte sich Melissa Molnar knapp vor ihrer Schwester Anastasia Molnar und der 4. Platz ging ebenfalls an den RV Taube, an Chiara Schneider.

 

Im 1er Schüler erreichte Sebastian Molnar Platz 4.

Kunstrad Bezirksmeisterschaft 2019 

Toller Auftritt unserer Athleten

Am Sonntag, 03. Februar 2019 starteten unsere Sportler bei der Bezirksmeisterschaft in Orscholz.

Folgende Bezirksmeister und Bezirksmeisterinnen konnten in den einzelnen Klassen gekürt werden.

 

🥇 Sebastian Molnar (1er, U11)

🥇 Anastasia Molnar (1er, U13)

🥇 Greta Jost (1er, U15)

🥇 Emily Köhler (1er, U19)

🥇 E. Köhler / G. Jost (2er, U19)

 

Insgesamt erreichte der RV Taube 10 Podestplätze. Starke Leistung herzlichen Glückwunsch.

Auch für Speis und Trank war an diesem Event, in der Sporthalle der Gesamtschule Orscholz, wieder bestens gesorgt. Hier gilt allen Sportlern und Helfern ein herzliches Dankeschön für das große Engagement.

Weitere Bilder findet ihr in der Fotogalerie Kunstrad.

Jugend Training

Bei Temperaturen bei denen man kein Hund vor die Tür setzt, trauen sich doch noch einige mutige Biker ins Samstag Training. So einstehen Meister !

Mitgliederversammlung 2019

Einladung zu Mitgliederversammlung

 

Am Sonntag, den 03.02.2019 findet um 16:00 Uhr im Cloef Atrium – Bistro Mirabell unsere diesjährige Mitgliederversammlung statt. Hierzu sind alle Vereinsmitglieder herzlich eingeladen. 

 

Tagesordnungspunkte:

 

Begrüßung/ Feststellung der Beschlussfähigkeit

Totenehrung

Jahresbericht des 1. Vorsitzenden

Ehrungen

Berichte

- Fachwarte

- Kassierer

- Kassenprüfer

Aussprache zu den Berichten

Wahl eines Versammlungsleiters

Entlastung des Vorstandes

Neuwahl folgender Ämter

            2. Vorsitzender

            2. Kassierer

            Geschäftsführer

            Pressewart

            Jugendwart

            Kassenprüfer

 

Anträge zur Mitgliederversammlung bitten wir, spätestens bis zum 21.01.2019, schriftlich beim 1. Vorsitzenden Stefan Schäfer, Siebendstraße 31, 66693 Mettlach einzureichen.

Alles gute für 2019

Der RV Taube wünscht alle seinen Mitgliedern ein frohes und sportliches neues Jahr.

Außerdem ist die Sparte Mountain-Bike stolz sein neues LOGO vorzustellen. Wir hoffen es natürlich auf einige Podiums zu sehen.

Vereinsmeisterschaften 2018 - Erste Infos

November 09, 2018

Am 10. November 2018 wollen wir wieder unsere Vereinsmeisterschaften für unseren Kinder und Jugendlichen, sowie für die Erwachsenen in der Abteilung Mountainbike durchführen. Für die Kinder und Jugendlichen sind neben einem Rennen und einem technischen Teil noch weitere spannende Aufgaben geplant. Treffpunkt ist das Wintersteinchen bei Weiten. Wir wollen uns dort voraussichtlich um 10:00 Uhr treffen. Falls es Änderung im zeitlichen Ablauf gibt, wird dies rechtzeitig bekannt gegeben. 

Die Erwachsenen Mountainbiker starten gegen 12:00 Uhr. Auch hier ist ein Rennen mit verschiedenen Überraschungen / Aufgaben geplant. Warmgetränke, sofern es keine 20 Grad sind, werden vom Verein organisiert. Nähere Infos werden  beim nächsten Stammtisch bzw. im Jugendtraining bekannt gegeben. 

Gemeinschaftstag

Samstag 1 September war ein Gemütlicher Tag für die ungefähr 20 RV Taube Mitglieder an der Fußballgolf Anlage in Beckingen. Nach Bildung der Teams und vergeben der Bälle ging es los. Es war jedem direkt klar das es nicht leicht ist ein Ball gerade zu schießen und noch weniger einzulochen. Nach 18 Löcher und ein paar tollen und weniger tollen Aktionen ging es zum Grillplatz. Michael, Sohn eines Saarländischen Schwenkmeister, lies sich die Aufgabe mit den Würstchen nicht abnehmen, er machte seine Sache ganz Toll. Die mitgebrachte Salate ergänzten die Würstchen. Kuchen und Café sorgten für den Nachtisch. Danke an alle für den schönen Tag.

LVM Junioren + Schüler-Meeting in Altenkessel

Ende Februar fanden in der Jahnturnhalle in Altenkessel die diesjährigen Landesverbandsmeisterschaften der JuniorInnen statt. Bei diesem Turnier erreichte Wiebke Schäfer als einzige U19-Sportlerin des RV Taube den 2. Platz. Mit ausgefahrenen 51,85 Punkten blieb ihr hinter Annika Wagner (63,47) der Vize-Titel.

Bei den Junioren konnte sich Jan Rein mit 104,82 Punkten für das Halbfinale der DM 2018 qualifzieren.

Zudem konnten sich Emily, Greta und Hannah die Plätze 1, 3 und 4 im 1er der Schülerinnen sichern. Emily und Greta starteten auch im 2er und erzielten dort mit nur knapp verfehlter Bestleistung den 1. Platz.

Spiel, Spaß, Erste Hilfe und ein paar Mann von der Rolle

Das zweite Dezember-Wochenende hatte einiges zu bieten für unsere Vereinsmitglieder. Von Samstagmorgen bis Sonntagabend konnten wir an verschiedenen Orten für verschiedene Zielgruppen ganz verschiedene Angebote bereithalten.

Den Anfang machten Teile des Betreuer- und Trainer-Teams gemeinsam mit einigen Jugendlichen. In Zusammenarbeit mit den Maltesern Merzig absolvierten wir einen Erste-Hilfe-Kurs. Hierbei wurden sowohl theoretische als auch praktische Themen absolviert, die zum einen als Auffrischung für die Älteren und zum anderen als Voraussetzung für den Führerschein der bald BF17-Generation dienen. Mit einigem neuen Wissen über Druckverband, stabile Seitenlage und Reanimation und somit gut vorbereitet für den Notfall, konnten wir dann am Abend etwa 20 unserer jüngeren Sportler in der Sporthalle in Orscholz empfangen. Hier ging es dann los mit der Ehrung unserer Vereinsmeister 2017. Hier konnte sich bei den Mountainbikern aufgrund des Wettbewerbs vor einigen Wochen Jannik den ersten Platz sichern. Mit nur geringem Abstand dahinter landete Nils auf Platz 2 vor dem einige Jahre jüngeren Ben. Die Kunstrad-Wertung entschied Hannah für sich, nachdem sie über das gesamte Jahr die wenigsten Abzüge für ihre Küren bekam. Hinter ihr landeten Emily und David auf den Plätzen 2 und 3. Im Anschluss an diese Ehrung wurden die anwesenden Eltern dann zügig heimgeschickt und es ging nahtlos weiter in ein unterhaltsames Programm inkl. Übernachtung in der Sporthalle.

Den elternfreien Teil starteten wir dann mit einer großen Portion Pizza, an der sich jeder reichlich satt essen konnte. Als die Mägen ordentlich gefüllt waren, konnten die hochmotivierten Kids ihre ganze Energie in vielen kleinen Spielen nutzen. Angefangen mit kleinen Kennenlernspielen ging es in einzelnen Team- und Einzelspielen, Koordinations- und Schnelligkeitsspielen und Ausdauer- und Denkspielen immer wieder darum möglichst viele Punkte zu sammeln. Zwischendurch blieben den Jugendlichen und Betreuern regelmäßig Pausen um Dummheiten zu machen, Neues auszuprobieren (Jonglieren, Kunstradfahren, Balancieren, …) oder auch einfach nur ein bisschen gegen den Ball zu treten. Als die Uhr dann den frühen Morgen erreichte, wurde die Gruppe langsam immer kleiner bis um etwa 2 Uhr alle dann im Bettenlager waren. Ruhe war dann zwar noch nicht, aber insgesamt war die Gruppe sehr pflegeleicht und so konnten wir auch am Sonntag eine sehr lustige und für alle unterhaltsame Zeit mit sehr viel Spaß verbringen.

Für die Älteren bestand dann am Sonntagmittag die Möglichkeit für ein gemeinsames Training. Gefahren werden sollte aber an diesem Tag nicht draußen (im reichlich vorhandenen Schnee). Durch eines unserer neusten Vereinsmitglieder ergab sich die Möglichkeit im Nohner Bürgerhaus auf einigen Rollentrainern zu fahren. Auf den Rollentrainern können die normalen Fahrräder eingespannt werden und so auf der Stelle fahrend trainiert werden. In Kombination mit einigen Computern und dem entsprechenden Trainingsprogramm konnten dann alle Biker in der digitalen Welt zusammen durch die Landschaften fahren. Natürlich war dieser „digitale Biketreff“ nicht nur den Rollen-Besitzern vorbehalten. Auch einige Rollen-Neulinge versuchten sich auf den Rollentrainern. Mit verschiedenen Getränken und etwas Essen wurde der Nachmittag entspannt ausklingen gelassen.

Vielen Dank an alle Organisatoren, Helfer, Sportler und auch sonstige Beteiligte für dieses muntere und stimmungsvolle Wochenende.

Hannah und Wiebke bei Elsass Open erfolgreich

An zwei der November-Wochenenden standen in der Nähe von Straßburg die letzten beiden Läufe der Elsass Open an. Nachdem Wiebke und Hannah bereits im Laufe des Jahres am ersten Lauf dieser Serie teilgenommen hatten, fuhren sie auch bei diesen Turnieren mit, um in der Gesamtwertung aller Läufe gewertet zu werden.

In Schiltigheim kämpften die Beiden wie alle Starter mit dem rutschigen Untergrund, der eine hohe Punktwertung deutlich erschwerte. Trotzdem konnten Hannah und Wiebke weitere Punkte sammeln. Zudem gab es unter den knapp 100 Starts einige nationale Topfahrer zu sehen, die manche Höchstschwierigkeit zeigten.

Beim letzten Lauf in Geispolsheim waren es dann nicht ganz so viele Starter. Nichtsdestotrotz wurde dieser Tag ein langer und erfolgreicher. Nach ihren beiden Läufen konnten sie sich nicht nur über gute Tagesresultate, sondern gleichermaßen auch über Podiumsplätze in der Gesamtwertung freuen.

So konnte Hannah die Serie, die von vielen französischen und deutschen Sportlern gefahren wird, gewinnen. Über den verdienten Pokal konnte sie sich natürlich riesig freuen. Wiebke konnte in ihrer Altersklasse den Bronze-Rang für sich beanspruchen, was ein überaus positives Ende der Saison 2017 bedeutet.

Vereinsmeisterschaft MTB

Mitte November stand für unsere Nachwuchs-Mountainbiker kein gewöhnliches Training auf dem Programm. Statt wie gewohnt samstags an ihrer Fahrtechnik zu feilen, konnten sie an diesem Tag ihr Gelerntes unter Beweis stellen. Auf dem Schulhof neben der Sporthalle in Orscholz ging es um die Suche des Vereinsmeisters 2017.

Auf dem Parcours aus einigen kleinen Grundübungen ging es neben einer schnellen Zeit vor allem um das Verhindern von Strafpunkten, die es für Berührungen des Bodens oder der Absperrungen gab. So mussten die Sportler/innen eine enge Gasse durchfahren, verschiedene Kurvenkombinationen meistern und zum Abschluss des Parcours in einem kleinen Feld auf der Stelle stehen. Alle unsere Jugendlichen konnten hier zeigen was sie in den vergangenen Wochen und Monaten im regelmäßigen Training gelernt haben.

Im Anschluss an den „feinmotorischen“ Teil gab es dann auch noch einen actionreichen Teil, bei dem alle auch noch mal ins Schwitzen kamen. Im Rennen „1 gegen 1“ ging jeder an sein körperliches Limit um im direkten Duell vorne zu liegen. Wer am Ende die wenigsten Fehler und die schnellsten Zeiten gefahren hat, erfahren alle Sportler aber erst am 9. Dezember im Rahmen der Vereinsmeisterehrung, bei der auch unsere Kunstrad-Sportler geehrt werden.

Vereinsmeisterschaft der MTB-Jugend

Am Samstag, 18. November werden wir ab 10 Uhr unsere Jugend-Vereinsmeister im Mountainbiken suchen. Alle Jugendsportler bis zur Altersklasse U19 (18 Jahre) sind eingeladen sich auf dem Schulhof der Gemeinschaftsschule Orscholz (direkt beben der Sorthalle) einem Fahrtechnik-Parcours mit bekannten Übungen zu stellen.

Kunstrad-Nachwuchs war beim Bambi- & Super-Cup im Einsatz

Bei dem sehr gut besuchten Kunstrad-Turnier am vergangenen Oktober-Wochenende konnten wieder viele hervorragende Leistungen gewürdigt werden. Und das Publikum in der Sporthalle in Orscholz sparte auch nicht mit Applaus, so dass vor allem die Bambis, die zum ersten Mal an einem Turnier teilnahmen, mit positiven Erlebnissen zur Siegerehrung schritten.

So erzielten unsere beiden neuen Kunstrad-Mädels die Plätze 4 und 5. Anastasia und Melissa konnten sich mit sicher gefahrenen Übungen in einem großen Feld behaupten und so schon nach wenigen Monaten ihre erste Urkunde in den Händen halten. Auch ihr jüngerer Bruder sorgte für einen sportlich rundum gelungenen Einstieg. Der erst 6-jährige Sebastian durfte dabei gleich aufs Podest und den Preis für den zweiten Platz entgegennehmen.

Im Wettkampf der „Erfahrenen“ ging es an diesem Tag neben den Einzelplatzierungen auch um die Mannschaftswertung, den Super-Cup. Dabei bilden je 3 Teilnehmer aus einem Verein eine Mannschaft. Um eine fairere Bewertung zu erhalten, werden die Ergebnisse der verschiedenen Altersklassen mit unterschiedlichen Faktoren verrechnet, so dass auch jüngere mit älteren Teilnehmern konkurrieren können. Im Wettkampf mit insgesamt 4 saarländischen Vereinen ging es also auch um eine taktisch kluge Aufstellung der Mannschaftssportler um weit vorne zu landen. Und wie zu erwarten führte auch in diesem Jahr kein Weg an den Startern aus Altenkessel vorbei, die seit einigen Jahren ein Abo auf den großen Pokal besitzen. Doch dahinter konnte auch eine unserer Mannschaften schon mitspielen. An diesem Tag leider um wenige Punkte von den Sportlern aus Auersmacher geschlagen, hätte das Ergebnis an einem sehr guten Tag von Hannah, Wiebke und Emily sogar für den zweiten Platz reichen können. Auf Platz 4 fehlten unserer zweiten Mannschaft wiederum nur wenige Punkte. Marie, Greta und Chiara konnten sich aber mit guten Leistungen den sicheren fünften Platz erfahren.

Für die meisten unserer Sportler ist die Saison 2017 nun beendet und es ist etwas mehr Zeit um neue Übungen für die Turniere im nächsten Jahr auszuprobieren. Einige Athleten sind im November noch in Frankreich im Einsatz bevor auch für sie die „ruhigere“ Wintersaison beginnt.

Hier noch der Link zu einem schönen Bericht in der Saarbrücker Zeitung:

https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/merzig-wadern/spektakulaerer-balanceakt-auf-zwei-raedern_aid-6750503

Wir brauchen deine Stimme

Wir brauchen euch! Helft uns zu gewinnen und in unsere Zukunft zu investieren!

Wir haben bei einer Aktion von ING DiBa die Chance 1000€ zu gewinnen und dafür brauchen wir jede einzelne Stimme!

Und nicht vergessen: Teilt den Link!! Denn JEDER, der ein Handy besitzt, kann für uns abstimmen!

Schon jetzt einen großen Dank an jeden Einzelnen, der unseren Verein unterstützt!

https://www.ing-diba.de/verein/app/club/societydetails/63f98d9b-5e79-4971-95a6-2601dcd2d2e7

Super- & Bambi-Cup am 22.10. in der Sporthalle Orscholz

Am Sonntag, den 22.10. findet der Super- & Bambi-Cup der saarländischen Kunstradsportler in der Sporthalle der Gesamtschule Orscholz statt.

Ab 9:30 Uhr gibt es hier Radbeherrschung und Balance-Gefühl zu bestaunen. Dabei treten die Starter sowohl im 1er als auch im 2er Kunstradfahren an.

Bei ihrem Heimspiel würden sich unsere Radathleten über zahlreiche Unterstützung freuen. Neben dem Radsport wird wie gewohnt für beste Verpflegung der Zuschauer und Fahrer gesorgt.

Also komm vorbei und lass dich von den Sportlern unterhalten.

Endlauf Saarlandpokal

In der 4-teiligen Wettkampfserie zum Saarlandpokal stand am vergangenen Wochenende der letzte Lauf an. In Eppelborn wurden die diesjährigen Saarlandmeister gekürt, die sich aus der Summe der drei besten Einzel-Ergebnisse (bei einem Streichresultat) ergaben. Nach noch mal intensiver Vorbereitung in den letzten Wochen, galt es sich jetzt die entsprechende Belohnung abzuholen.

In der Klasse der jüngsten Teilnehmerinnen konnte sich Chiara einen 2.Platz sichern, indem sie mit neuer Bestleistung glänzte. In der Klasse der U13 weiblich konnten wir nicht nur mit zwei Sportlerinnen teilnehmen, sondern schließlich auch zwei Podestplätze feiern. Neben dem 3.Platz von Greta konnte Hannah sich in einem umkämpften Starterfeld mit knappen Abständen zwischen den ersten Dreien sowohl den Tagessieg als auch den Saarlandmeister-Titel sichern. Die U15-Klasse wurde von Emily auf Platz 1 und damit als Saarlandmeisterin ihrer Klasse abgeschlossen. Die U19-Juniorinnen, die aktuell unsere ältesten, aktiven Sportler darstellen, konnten ebenfalls gute Leistungen zeigen. So standen hier am Ende ein 4.Platz für Marie und ein 5.Platz für Wiebke in den Ergebnislisten.

Neben den Kunstrad-Programmen war auch unser Einrad-Reigen mit Marie, Hannah, Wiebke und Emily ein letztes Mal im Einsatz. Auch hier konnten sich die Sportlerinnen nach einigen Trainings in den letzten Wochen mit guter Leistung den 1.Platz sichern.

Diese guten Ergebnisse haben sich die Sportler durch viel und oft hartes und anstrengendes Training redlich verdient, so dass wir jetzt auch sehr gespannt auf den Super-Cup blicken, der am 22.10. bei uns in der Sporthalle in Orscholz ausgetragen wird. Der gesamte Verein und vor allem unsere Sportler würden sich hier über reichlich Zuschauer freuen.

Please reload

© 2017 created with Wix.com

Letzte Änderung: 10-09-2019
  • Facebook Social Icon